top of page

Market Reports & Publications

Preisüberhitzung
21st-marktbericht-esg-daten-deutschland-buero-immobilienmarkt.PNG

Februar 2024

Angesichts der hohen Umsätze, die im vergangenen Jahr mit Rechenzentren erzielt wurden, rückt diese spezialisierte Nutzungsart immer stärker in den Fokus der Investoren. Für diese Studie entwickelten wir eine gewichtete Standortanalyse anhand gängiger Risikokriterien, Lagefaktoren und ESG-Parametern, um die Eignung bestimmter Regionen für die Ansiedlung von Rechenzentren zu untersuchen.

Mietkostenquoten in den A-Städten und Umgebung

21st-studie-wohnkostenquote-daten-deutschland.PNG

Oktober 2023

Es ist zwar bekannt, dass einige Städte seit Jahren an der Spitze der Mietpreisskala stehen, aber bislang gab es keine Erhebung mit Blick auf die Mikrolage. 

ESG-Klimarating Deutschland

Thumbnail_ESG_Studie.PNG

September 2022

21st hat ein ESG-Klimarating, bestehend aus 26 Indikatoren gebildet, mit dem Ziel aufzuzeigen, welche Gemeinden besonders stark und welche am wenigsten von Klimawandeleffekten beeinflusst werden.

21st-vergleichsdaten-immobilien-studie-deutschland-thumbnail.PNG

Juni 2022

21st hat in einer aktuellen Analyse die Präzision zweier Verfahren zur Ermittlung marktüblicher Mieten und Preise für Immobilien in A- und B-Städten miteinander verglichen.

Marktreport-Speckguertel-Webseite.PNG

Mai 2022

Die Immobilienmärkte der A-Städte sind gut erforscht. Über die Umlandregionen ist hingegen weniger bekannt. Diese Lücke schließt der vorliegende Marktreport.

21st-Marktreport-Preisblasen-2021-Q4.PNG

März 2022

Der Anteil an Städten und Gemeinden mit einer Preisblase auf dem Büroimmobilienmarkt ist im vierten Quartal 2021 auf 12,1 Prozent gestiegen und damit das fünfte Mail in Folge.

21st-Marktreport-Preisblasen-Q3-2021.jpg

November 2021

Im dritten Quartal 2021 weisen weniger Städte und Gemeinden eine Preisblase auf dem Wohnungsmarkt auf als noch im Vorquartal.

21st-real-estate-marktbericht-preisblase-wohnen-buero-einzelhandel.PNG

August 2021

Wir haben die Gefahr von Preisblasen der Assetklassen Wohnen, Büro und Einzelhandel untersucht.​

21st-real-estate-kurzbericht-renditen-deutschland.PNG

Juni 2021

Die Marktanalyse untersucht die Ansteckung von Renditekompression von A- auf B-, C-Städte.

21st-real-estate-marktbericht-mietendeckel-2021.PNG

März 2021

Analyse von 21st Real Estate zu Auswirkungen des Mietendeckels auf den Berliner Wohnungsmarkt.

21st-Marktbericht-universitaeten-standorte-deutschland.PNG

Januar 2021

Analyse von 21st Real Estate zu den Immobilienmärkten deutscher Universitätsstädte. 

42 Prozent weniger Mietwohnungen durch Berliner Mietendeckelgesetz

21st-real-estate-marktbericht-mietendeckel-2021.PNG

Dezember 2021

Analyse von 21st Real Estate zu den Immobilienmärkten deutscher Universitätsstädte. 

bottom of page